Firmenchronologie Malermeister Christian Slawik

 

Christian Slawik begann im Juli 1978 seine Lehre als Maler und Anstreicher in einem kleinen Fachbetrieb in Wien und legte im Jahr 1981 seine Gesellenprüfung ab. Bis zum Herbst 1990 arbeitete Herr Slawik in seinem Lehrbetrieb.

Im Dezember 1992 legte er erfolgreich die Meisterprüfung ab.
Bis 1996 arbeitete er in einer größeren Wiener Firma als Werkmeister.

Am 1. Juli 1996 wurde die Firma MALER SLAWIK gegründet.

Von Anfang an wurden die anfallenden Arbeiten von einem Mitarbeiter erledigt.
Zur vollsten Zufriedenheit der Kunden, denn bereits im Herbst 1996 wurde ein weiterer Mitarbeiter benötigt.
Im Sommer darauf, begann bereits der erste Lehrling seine Ausbildung bei der Firma Slawik!
Neben den fachgerechten Ausführungen der diversen Arbeiten ist es Herrn Slawik ein großes Anliegen, jungen Menschen das Wissen und Können des Malerhandwerks weiterzugeben.

Im Laufe der nächsten Jahre konnte einerseits ein Stamm an zufriedenen Kunden aufgebaut wie auch ein Personalstamm an zuverlässigen Mitarbeitern gewonnen werden. Durch regelmäßige Schulungen und Kurse sind die Mitarbeiter stets auf dem letzen Stand der Arbeitstechniken und Materialien.

Kundenbesuche und Beratungen werden von Malermeister Slawik persönlich erledigt.
Auch die Büroarbeit wird von Herrn Slawik und seiner Lebensgefährtin gemacht.


Firmenphilosophie

Die Firmenphilosophie besteht seit dem ersten Tag darin, Handwerksarbeit in höchster Qualität auszuführen, egal ob Klein- oder Großauftrag. Ein treuer Kundenstamm bestätigt uns auf diesem Weg.

Terminplanungssorgen?

Kein Problem. Wir kooperieren mit anderen Handwerksbetrieben wie zum Beispiel Installateur, Elektriker, Glaserei, Fliesenleger, Parkettleger usw. und bieten so ein All-Inclusive-Service an!

Individuelle Beratung für Ihre kleinen und großen Raumausstattungsprobleme, kundenorientierte Termingestaltung, fachlich ausgereifte Handwerksarbeit zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, durchgeführt von langjährig erfahrenen und geschulten Fachkräften.


Bei MALER SLAWIK kein Slogan - sondern Credo!!!


top